€ 100,- Sorglos-Paket

Angerostete WebsiteBaker–Sites updaten: Das machen wir sehr oft. Allein letzte Woche 4 Mal. Kosten: Pauschal € 100,- (exkl Mwst) pro Website, wenn die Website nicht allzu umfangreich oder „speziell“ ist.

WebsiteBaker und die PHP-Version

Die Sache mit der PHP-Version

Viele Internet-Hoster wollen die alten PHP-Versionen (vor allem 5.2) loswerden. Das ist vergleichbar mit einer Firma, in der immer noch ein alter PC mit Windows XP läuft, weil es für irgendeine Software keine neuere Version gibt. Dieser alte PC stellt ein Sicherheitsrisiko für alle anderen PCs in der Firma dar.
Daher fallen bei etlichen Providern extra Kosten an, wenn noch alte PHP-Versionen (kleiner 7) genutzt werden.

Natürlich läuft der aktuelle WebsiteBaker auf der neuesten PHP-Version 7.4 – aber man muss ein Upgrade machen, und das ist nach all den Jahren nicht mehr so ganz trivial.
Das ist vor allem auch deswegen etwas schwierig, weil die alte Website nicht mit neuen PHP-Versionen läuft; man muss also vor dem Upgrade sinnvolle Sicherheitskopien machen, dann die PHP-Version ändern und dann erst das Upgrade machen.
Da muss man sehr sorgfältig sein, ein Zurück ist schwierig und man wird in jedem Fall schauen, dass man durchkommt, und wenns mit der Brechstange ist. ;-)

Für Laien nicht ganz einfach

Das Update der Kern-Software funktioniert mittlerweile recht gut, auch von sehr alten Versionen. Probleme gibt es aber in den Modulen und Templates, die ja gesondert installiert wurden, und damit auch gesondert ge-updated ;) werden müssen. 

Für manche Module gibt es manchmal keinen direkten Nachfolger mehr, dann muss Ersatz gefunden werden. Wer sich nicht so auskennt damit, sieht hier schnell den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Das Hilfe-Forum ist freundlich und kompetent, aber man muss die richtige Frage stellen. 

Templates kann man nicht updaten, ohne sie auf „Werkszustand“ zurück zu setzen, wodurch alle individuellen Anpassungen verloren gehen. Die gute Nachricht: Probleme sind selten, und wenn: Immer die gleichen, wir kennen sie alle und können sie sofort beheben.

WBCE als Nachfolger von WebsiteBaker

In aller Regel machen wir das Update nicht auf WebsiteBaker, sondern auf den moderneren Nachfolger WBCE (WebsiteBaker Commutity Edition). WBCE ist ein Fork, also eine Abspaltung, die gesondert gewartet wird. Die Funktionsweise ist mit WebsiteBaker nahezu identisch, die Optik und das Handling ist aber deutlich besser, es gibt auch viel mehr Module und Templates, die speziell für WBCE gemacht wurden.

Ein Lockangebot? Natürlich!

Wenn Sie gesehen haben, wie das heute alles funktionieren kann, werden Sie vielleicht auch an ein Update des Designs denken - und dann kennen wir uns schon.
ZB Ihre Website „responsiv“ machen, also Handy-tauglich. Und auf HTML5 bringen und durchputzen. Das kostet so ab € 300,- netto. Da können wir dann gerne darüber reden, wenn der erste Schritt erledigt ist.

Haben Sie Interesse?
Senden Sie uns ein formloses Mail mit der Adresse Ihrer Website und wir schauen, was wir anbieten können.


€ 100,- Sorglos-Paket

Angerostete WebsiteBaker–Sites updaten: Das machen wir sehr oft. Allein letzte Woche 4 Mal. Kosten: Pauschal € 100,- (exkl Mwst) pro Website, wenn die Website nicht allzu umfangreich oder „speziell“ ist.

Zurück

Kontakt: Chio (Christian) Maisriml Mag. Sabine König