Ein Hund hat 4 Beiner

Das macht uns Freude: Aus einem reiferen Hund ist ein junger, verspielter Welpe geworden. Wir durften die Grande Dame www.hunderassen.de von Grund auf neu gestalten und auf gesunde 4 Beiner stellen.

Wendig wie ein junger Hund: hunderassen.de

Ein Hund hat 4 Beiner. 5 Beiner hätt: ausflippen tät!

Auch hier zeigen wir deutlich: Es ist die gewohnte Site – in neuer Technik, in neuem Design. Die Farben wurden beibehalten, selbst der struppige Mischling im Header ist geblieben. Nur eben: sauberst mit Photoshop freigestellt (hmm: nicht ganz einfach.... ;-)

Unter dem Deckhaar kräuseln sich aber ganz andere Haare: 100e Seiten, 100e Züchter, 1000e Bilder wurden geparst und halbautomatisch in ein gängiges CMS überführt, superleicht zu pflegen und zu erweitern.

Standard-Module – ade!

Mit Standard-Modulen kommt man bei so was nicht weiter. Natürlich erfinden wir das Rad nicht immer neu, aber wir nehmen passende CMS-Module und ändern sie so, dass sie im Backend komfortabel und im Frontend schnell sind. Eine Site mit vielen tausenden Besuchern am Tag darf nicht langsam sein.

Startseite: So lockt man den Hund hinterm Ofen hervor

Ja – das gabs mal: Die ewig gleiche Startseite. Für sowas hat man kein Redaktionssystem. Heute hat man auf der Startseite einen Überblick über Neues, Geändertes, Interessantes. Das freut Besucher – und das freut Google, wenn mans richtig macht. Richtig heißt: Nicht der Zufallsgenerator ist am Werk, sondern ein ausgeklügelter Algorithmus.

Link: www.hunderassen.de


Ein Hund hat 4 Beiner

Das macht uns Freude: Aus einem reiferen Hund ist ein junger, verspielter Welpe geworden. Wir durften die Grande Dame www.hunderassen.de von Grund auf neu gestalten und auf gesunde 4 Beiner stellen.

Zurück

Kontakt: Chio (Christian) Maisriml Mag. Sabine König